closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Skifahren in Kreuth

Pistenvergnügen am Kirchberg in Kreuth

Wer gerne snowboarded oder Ski fährt, ist hier, an den Kirchbergliften, goldrichtig, denn bei zwei Bügelliften, einem Seil-Zwergerl-Lift und einem Förderband kommt sicher alles andere als Langeweile auf. Die Lifte befinden sich am Fuße des Leonhardsteins auf einer Höhenlage von 850 bis 900 Meter.

Der Hang bietet Kindern wie Anfängern optimale Startbedingungen für ein unbeschwertes Skivergnügen, eine Skischule ist vorhanden. Die Tageskarte kostet für Kinder bis 16 Jahre 9 €, für Erwachsene 11 €. Es können aber auch Einzelfahrten bzw. Punktekarten erstanden werden. Für das leibliche Wohl ist im Kirchberg-Liftstüberl gesorgt. Bei entsprechender Schneelage sind die Lifte von ca. Mitte Dezember bis Ende März in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Die drei Kirchberglifte kurz zusammengefasst:

 

  • Lage: am Kirchenfeld unterhalb des Leonhardsteins
  • Länge: 280/270/170 m
  • Leistung: pro Stunde 480/380/480 Personen
  • Gebiet: am Kirchenfeld, sehr leichter Übungshang
  • Zufahrt: „Am Kirchberg“ – Liftstüberl
  • Parkplatz: beim Lift


» Weitere Informationen zum Kirchberg im Wintersportbericht


Hirschberg

Nur eine Stunde von München entfernt, im Tegernseer Tal,  liegt ein familienfreundliches Skigebiet: der Hirschberg in Kreuth. Zwergerl wie alte Skihasen, Anfänger wie Pistenkenner finden hier Winterspaß an mehreren Liften. Neben Kinder-, Anfänger- und Übungslift gibt es einen der größten Schlepplifte im Tegernseer Tal mit einer Länge von 1100 Metern.

Mit Skikarten zu einer, zwei, drei oder vier Stunden (9-15 €) bleiben Liftnutzer in ihrer Zeiteinteilung flexibel und können am Ende per Einkehrschwung noch das Liftstüberl besuchen. Neben der normalen Tageskarte (19 €) gibt es zudem Familienkarten (44 € für 3 Pers. bzw. 53 € für 4 Pers. €). Eine Skischule bzw. ein Ausrüstungsverleih sind am Hirschberg vorhanden. Bei entsprechender Schneelage sind die Lifte von ca. Mitte Dezember bis Ende März in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.


Die Hirschberglifte kurz zusammengefasst:

  • Lage: untere Hälfte der Hirschbergabfahrt
  • Länge: 1060 m
  • Leistung: pro Stunde 1000 Personen
  • Abfahrten: leichtes bis mittelschweres Gelände
  • Zufahrt: Point – Liftstüberl
  • Parkplatz: beim Liftstüberl


» Weitere Infos zu den Hirschbergliften


Hirschberglifte sind Leistungspartner der Tegernsee Card!
Mit der TegernseeCard erhalten Sie die 4-Std.-Karte für Erwachsene zu 7,50 € und für Kinder zu 6,- €.


Skischule Tegernsee

Übungsgebiet: Hirschberglifte, Sutten/Spitzing und Sonnenbichl

Leitung: Albert Meier, Sepp Becher, Stephan Eder

Anmeldung und Auskunft:
Telefon: +49 8022 2345
Mobil: +49 175 2042345
E-Mail: info@skischule-tegernsee.de
www.skischule-tegernsee.de


Skikurse:

  • Für Erwachsene und Kinder aller Leistungsklassen, vom Anfänger bis zum sportlichen Skiläufer.
  • 1-, 2-, 3-, 4-Tages-Kurse, Wochenkurs = 5 Tage. Privatstunden.
  • Snowboardkurse, Langlaufkurse mit Verleih.
  • Zwergerlkurse (für 4-6jährige).
  • Die Kurse finden durchgehend von Anfang Dezember bis Ostern statt

Nach oben



Das könnte Sie auch interessieren

loading

Passende Unterkünfte werden gesucht!
Diese Abfrage kann bis zu 30 Sekunden dauern.