closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Touren

Riederstein

mittel
8,7 km
525 m
525 m
3:30 h
786 m
1186 m
Wir starten die Tour in Tegernsee und folgen dem Alpbach entlang taleinwärts bis uns kurz hinter einer Brücke über den gleichnamigen Bach ein Weg entlang von Wiesen rechts aufwärts führt. Nach einem etwas steileren Stück können wir bereits den Riederstein mit der Kapelle sehen. Jetzt laufen wir erstmal durch den Wald, erst flach, dann wird es nach der Weggabelung, an der man rechts hoch geht, wieder steiler. Nach einer weit gezogenen Linkskurve steht man vor dem Gasthaus Galaun. Dort kann man gut Essen, Trinken und auf der Sonnenterasse entspannen. Nur wenige Meter hinter dem Gasthaus beginnt der Kreuzweg. Er führt, hauptsächlich über Holzstufen hoch zur Kapelle. Entlang des Weges stehen 14 Tafeln, die den Leidensweg Christi bis zur Kreuzigung und dem Tod beschreiben. Der Ausblick über den Tegernsee, der sich von der Kapelle auf dem Riederstein bietet, ist traumhaft. Für den Rückweg bietet sich zuerst ein kleiner Rundweg an, der sich bald wieder in Galaun mit dem Hinweg kreuzt. Ab Galaun führt uns der Weg steil hinab in Richtung Rottach und dann ca. 100 Höhenmeter über dem See auf dem Leeberghöhenweg zurück nach Tegernsee.

Eigenschaften


aussichtsreich
mit ÖPNV-Anbindung
abwechslungsreich
Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich
kulturell / historisch


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 und B307 nach Tegernsee

Startpunkt der Tour

Tegernsee

Parken

Tegernsee Prinzenweg im Alpbachtal

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Tegernsee.

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Holger Wernet

loading

Passende Unterkünfte werden gesucht!
Diese Abfrage kann bis zu 30 Sekunden dauern.