closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Touren

Genusstraumtour Neureuth von Gmund

mittel
10,4 km
666 m
666 m
3:30 h
757 m
1259 m
Wild romantischer Aufstieg, teils Forststraße, teils Pfad, mehr Pfad im oberen Teil.

Eigenschaften


aussichtsreich
Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung am Parkplatz im Ortsteil Gasse und bewegen uns dann Richtung Oberbuchberg. Ab hier wird der Weg steiler. Wild romantisch windet er sich durch den Bergwald hinauf zur Neureuth. Die Neureuth vereint alles, was ein schönes Wanderziel ausmacht. Denn der 1.261 m hohe Berg östlich des Tegernsees bietet eine Vielzahl relativ leichter Pfade und Wege. Sie sind auch bei schlechtem und winterlichem Wetter zu besteigen. An der Gaststätte Neureuthhaus legen wir eine kurze Rast ein. Das beliebte Ausflugsziel liegt auf 1.216 Metern Höhe. Hier ist uns eine gute Brotzeit ebenso sicher wie der wunderschöne Panoramablick ins Voralpenland und auf Tegernsee und Schliersee. Nach unserer Pause gehen wir an der Gaststätte vorbei zum Abstieg auf der geschotterten Straße bis nach Tegernsee / Lieberhof. Um zurück nach Gmund zu gelangen bietet sich für müde Beine der Bus oder das Schiff an. Wer sich noch fit genug fühlt, kann über den Höhenweg 510 nach Gmund zurückwandern

Ausrüstung

Bergschuhe

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Gmund

Startpunkt der Tour

Gmund Gasse

Zielpunkt der Tour

Gmund Gasse

Parken

Gmund Gasse Wanderparkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Gmund. Von Gmund dem Höhenweg 510 folgen bis Parkplatz Gasse.

Tipp des Autors

Eine Panoramatafel an der Neureuth erklärt Ihnen jeden Bergnamen.

Weitere Infos / Links

Montag Ruhetag, dann nur Kiosk offen

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Holger Wernet

loading

Passende Unterkünfte werden gesucht!
Diese Abfrage kann bis zu 30 Sekunden dauern.