Feierliches Entgegennehmen der Urkunde im Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee. V.l.n.r.: Christian Gores (Geschäftsführer Medical Park St. Hubertus), Stefanie Pfeiler (Projektverantwortliche TTT GmbH) und Christian Kausch (Geschäftsführer TTT GmbH)., © Christoph Schempershofe/ Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Aus­zeich­nung für „Jung­brun­nen Te­gern­see“

 

Tegernsee, 27.06.2018: Der ,,Jungbrunnen Tegernsee‘‘ ist vom Bayerischen Heilbäderverband (BHV) als eines der besten Gesundheitsangebote Bayerns ausgezeichnet worden. Das neue gesundheitstouristische Programm wurde nun mit dem Qualitätssigel ,,Gesundes Bayern zertifiziert‘‘ belohnt. Die Marke des bayerischen Heilbäderverbandes steht für ,,höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität‘‘. Hier werden unter streng festgelegten Qualitätsstandards Angebote von gesundheitstouristischen Kompetenzzentren Bayerns ausgezeichnet, die auf individuelle Wünsche abgestimmte, qualitativ hochwertige und sehr wirksame Programme und Therapien anbieten. Unter knapp 200 Gesundheitsangeboten zählt der ,,Jungbrunnen Tegernsee‘‘ neben 23 weiteren zu den besten gesundheitstouristischen Programmen Bayerns.

Stefanie Pfeiler, Produktmanagerin bei der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT GmbH), freut sich über diese besondere Auszeichnung: „Diese Zertifizierung des BHV bestätigt die hohe Qualität des Angebots und ist ein weiterer Schritt, die Gesundheitsregion zu stärken. Es ist ein großer Erfolg, dass durch die Kennzeichnung der Kurort Bad Wiessee und die gesundheitstouristischen Partner eine besondere Wahrnehmung im ‚Gesunden Bayern‘ erfahren.“

Die in der „Jungbrunnen-BERG-Studie“ erforschte Kombination aus Bewegung in der voralpinen Natur, Gleichgewichtsübungen und Bädern in Deutschlands stärksten Jod-Schwefelquellen wirkt nachhaltig Alterserscheinungen entgegen, regt u.a. das Immunsystem an und sorgt für ein besseres Wohlbefinden. Im Rahmen des Interreg-Projekts „Trail for Health Nord (AB 40)“ wurden diese Effekte von der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität belegt. Auf dieser Basis hat die TTT GmbH ein individuelles, gesundheitstouristisches Programm für Bad Wiessee zusammen mit dem Institut für angewandte Sport- und Präventivmedizin des Medical Park St. Hubertus ausgearbeitet. In diesem Rahmen wurden im März „Gesundes Land“-Gastgeber als perfekte Unterkunft zu den drei- und fünftägigen Programmen zertifiziert. Damit gaben sie ein Qualitätsversprechen ab, das eine spezielle Ausstattung, Ernährungsangebot und den entsprechenden Service sicherstellt. Das seit April bestehende Angebot ,,Jungbrunnen Tegernsee‘‘ bietet zusammen mit den besonders geschulten Gastgeben und den Spezialisten des Medical Parks St. Hubertus Bad Wiessee ein individuelles Leistungsangebot und persönliche Betreuung der Gäste.

Weitere Infos unter www.tegernsee.com/jungbrunnen-angebot

Kontakt: Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Stefanie Pfeiler, Tel. 08022 92738 13, s.pfeiler@tegernsee.com

Pressekontakt: Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Claudia Mach, Tel. 08022 9273825, presseservice@tegernsee.com