Sonniger Blick über das den Tegernsee im Bayerischen Voralpenland, © Dietmar Denger

Tegernsee: Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Stand: 28.05.2020, 12:00 Uhr

Aktuelles

Der Tegernsee freut sich, endlich wieder Gäste willkommen zu heißen! Um dies verantwortungsbewusst zu tun, halten wir uns an die Leitlinien und Empfehlungen für einen sicheren Urlaub mit Corona.

Seit dem 06.05.2020 werden in ganz Bayern weitere Lockerungen der aktuellen Verordnung umgesetzt. Die wichtigsten Aspekte aus touristischer Sicht haben wir Ihnen folgend zusammengefasst:

  • Übernachtungsbetriebe jeglicher Art dürfen ab dem 30.05. (ohne Nutzung von Sauna, Wellness, etc.) wieder Gäste willkommen heißen. Hierfür wurde ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet (einsehbar unter Punkt 3)
  • Es gibt keine generelle Ausgangsbeschränkung mehr – nur noch eine Kontaktbebschränkung
  • Außengastronomien dürfen seit dem 18.05. (bis max. 20 Uhr) wieder öffnen, ab dem 02.06. bis 22 Uhr
  • Speiselokale dürfen ab dem 25.05. (bis max. 22 Uhr) wieder öffnen
  • Kulturangebote können bereits seit dem 11.05. öffnen
  • Kontaktlose Sportarten/Einzelsport sind wieder möglich
  • Ab 8. Juni 2020 ist der Betrieb von Freibädern und Außenanlagen von Badeanstalten (inkl. Außenbereich von Schwimmbädern, Kureinrichtungen sowie Hotels usw.) wieder möglich
  • Kultureller Veranstaltungsbetrieb wie Theater-, Konzert-, Kinobetrieb und weiterer kultureller Veranstaltungsbetrieb ist ab dem 15. Juni 2020 wieder möglich (bis zu 50 Gäste in geschlossenen Räumen, bis zu 100 Gäste im Freien) - genauere Infos folgen!

 

HINWEIS

Bitte beachten Sie, dass es weiterhin für alle Bereiche strenge Hygiene- und Abstandsregeln gibt, sowie die Maskenpflicht. Helfen Sie durch Ihr besonnenes Verhalten aktiv mit, sodass diese Lockerungen von Bestand sind. 
Informationen und Tipps zum eigenen Verhalten finden Sie hier.

Informationen für Reisende zum Thema COVID-19 von Seiten des Auswärtigen Amts finden Sie hier.

 

Umgang mit Buchungen

Ab dem 30.05.2020 sind touristische Übernachtungen wieder erlaubt und Ihr Gastgeber freut sich bereits heute auf Ihr Kommen. Die Gastgeber am Tegernsee sind umfangreich informiert, um Ihre Ankunft nach bestem Wissen und Gewissen sicher und kompfortabel zu gestallten.

Sollte sich an den aktuellen Reisebestimmungen etwas ändern, sind die meisten Gastgeber hinsichtlich einer Verschiebung des Reisetermins sehr kulant. Sprechen Sie Ihren Gastgeber in diesem Fall gerne direkt an oder klären Sie Möglichkeiten bereits direkt bei der Buchung.

Sie haben noch keine Lieblingsunterkunft am Tegernsee? Lassen Sie sich hier inspirieren. 

 

Informationen

Wie ist die Urlaubsregion DER TEGERNSEE auf den Ernstfall vorbereitet?

Das Kreiskrankenhaus Agatharied entspricht modernsten Anforderungen und ist bestens auf den Ernstfall vorbereitet. COVID-19 verdächtige Patienten können hier getestet und behandelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.khagatharied.de/aktuelles-zu-covid-19-coronavirus

Informationen zum Corona Virus für den Landkreis Miesbach finde Sie hier.

Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel

Bitte beachten Sie, dass in allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Bayern ab sofort ein Mundschutz getragen werden muss.

Die Bayerische Oberlandbahn (BOB) nimmt zunehmend den Regelverkehr wieder auf. Es ist aktuell jedoch mit Fahrplanänderungen und Zugausfällen zu rechnen. Weitere Einschränkungen im Bahnverkehr sind nicht auszuschließen. Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.

Die Regionalbusse des RVOs fahren nach dem Regelfahrplan. Grenzüberschreitende Verkehre mit Bedienung der Haltestellen in Österreich sind noch ausgesetzt. Ebenso finden weiterhin keine Fahrten an Sonn- und Feiertagen statt. Abweichende Regelungen in den Verbünden sind möglich. Es werden keine Tickets im Bus verkauft. Der RVO bittet darum, bei bestehender Möglichkeit, Tickets (z.B. Bayern-Ticket, Verbundfahrscheine) vor Fahrtantritt online oder an den verfügbaren Fahrkartenautomaten zu erwerben. Ein Zustieg ist nur über die hintere Tür möglich.

Die Schifffahrt Tegernsee wird voraussichtlich am 30.05.2020 wieder einen, vorerst eingeschränkten, Fahrverkehr aufnehmen. Für die Schiffe wurde ein Hygieneschutzkonzept erstellt, aufgrund derer an allen Tagen die Linien A und B (Große Rundfahrten) eingesetzt sowie von Freitag bis Sonntag eine Südliche Rundfahrt angeboten wird. Das Leistungsangebot der TegernseeCard ist nicht von dem reduzierten Fahrplan betroffen und umfasst wie bisher täglich zwei kostenfreie Streckenfahrten.

Die Grenzkontrollen in Kreuth von und nach Österreich werden nun wieder an der alten Grenzstation durchgeführt. Somit ist die Straße zum Silvensteinspeicher wieder offen. Die vollständige Öffnung der Grenze ist für den 15.06.2020 angekündigt.

Wie wird mit aktuellen Veranstaltungen am Tegernsee umgegangen?

ACHTUNG: Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt. Großveranstaltungen sind bis 31.08.2020 abgesagt. Eine Definition des Begriffes "Großveranstaltung" gibt es noch nicht. Den aktuellen Status zu Veranstaltungen am Tegernsee finden Sie hier.