Tag der Blasmusik, © Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Den Marsch blasen

 

Tegernsee, 23.08.2018: Angefangen hatte alles mit einer Wette von Altbürgermeister Georg von Preysing im Jahr 2003 und etwa 300 Gästen. Inzwischen hat sich die Veranstaltung mit rund 1.000 Besuchern zu einem wahren Publikumsmagnet entwickelt. Viele Gäste kommen jedes Jahr und richten ihren Urlaub nach dieser Veranstaltung. Bedingt durch die Schließung von Kaltenbrunn fand die Blasmusik über lange Zeit auf dem Waldfestplatz vom Gasthof am Gasteig statt. Seit nunmehr drei Jahren ist sie zu den Wurzeln zurückgekehrt.

Im Innenhof des Guts treten beim diesjährigen traditionellen „Tag der Blasmusik“ am Sonntag, den 2. September, ab 13 Uhr acht Kapellen auf, die Tegernseer Blaskapelle, der Spielmannszug Gmund, die Schützenkapelle Reichersbeuern, die Gasteiger Blasmusik, die Musikkapelle Waakirchen-Marienstein, der Musikverein Miesbach, die Gmunder Dorfmusikanten – und als Gastkapelle die Woringer Musikanten aus dem Allgäu. Typisch bayerische Blasmusik von Walzer bis Marsch wird zu hören sein. Los geht es traditionell mit jeweils zwei Stücken der acht Kapellen, bevor im großen Finale alle 180 Musiker unter Leitung von Klaus Raßhofer gemeinsam musizieren. Im bayerischen Dialekt mit Geschichten, Witz und musikalischem Wissen moderiert Georg von Preysing, Altbürgermeister von Gmund, in bewährter Weise durch das Programm. Besucher dürfen sich an einem der schönsten Plätze am Tegernsee auf ein Konzert der besonderen Art freuen. Nach dem Konzert laden die Woringer Musikanten zum Tanz ein. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. In gemütlicher Atmosphäre kann auch vor den Aufführungen geschlemmt werden – das Restaurant Käfer Gut Kaltenbrunn bietet im Innenhof des Guts zum Mittagstisch (11 - 13 Uhr).

Bei schlechtem Wetter treffen sich Musikanten und Zuhörer in der großen Tenne des Guts. Neben der Parkmöglichkeit an der angrenzenden Wiese (nur bei trockenem Wetter) stehen Parkplätze am Volksfestplatz (Parkplatz am See) und am Bahnhof zur Verfügung. Ein kostenloser Shuttlebus pendelt zwischen dem nahegelegenen REWE-Markt und Gut Kaltenbrunn von 11 - 13 Uhr und 16 - 19 Uhr. Weitere Haltestellen sind am Bahnhof Gmund. Im Vorfeld gekaufte Eintrittskarten gelten als Fahrkarte für die Ringlinie des RVO am Tegernsee.

Weitere Informationen unter www.tag-der-blasmusik.de oder in der Tourist-Information Gmund oder telefonisch unter 08022/ 7060 350.

Termin: 2. September 2017, ab 13 Uhr

Ort: Gut Kaltenbrunn (Innenhof), Kaltenbrunn 1, 83703 Gmund

Tickets sind in allen Tourist-Informationen und bei München Ticket zum Preis von 7,30€ zuzüglich Systemgebühr, für Kinder von 7 – 12 Jahre 5,30 € zuzüglich Systemgebühr, erhältlich. Der Eintritt an der Tageskasse, die ab 11 Uhr öffnet, beträgt 9 €.

Pressekontakt: Claudia Mach, TTT GmbH, Tel. 08022/ 92738-25, presseservice@tegernsee.com