bff_m_07_see_total_kaltenbr_2-kopie_39

17. Int. Bergfilm-Festival Tegernsee - Kinderkino

Am 18.10.19

Vigia - Marcel Barelli/ Nadasdy Film/ Schweiz/ 8 Min./ italienisch/UT deutsch

Der Großvater von Marcel Barelli erzählt die Geschichte einer kleinen Biene, die vor der Umweltverschmutzung fliehen muss. Bevor es richtig losgeht, sollten sich die beiden aber darauf einigen, wie eine "richtige" Biene überhaupt gezeichnet wird. Mit viel Humor verbinden sich Ton und Bild zu einem detailreichen und liebenswerten Kurzfilm. Marcel Barelli erhielt 2012 den Otto-Guggenbichler-Nachwuchspreis für seinen Film "Gypaethus Helveticus".

Anna und die wilden Tiere - Lama und Alpaka, die Meisterspucker  Angelika Sigl/ Text&Bild Medienproduktion/ Deutschland/ 25 Min./ deutsch

Tierreporterin Anna ist ins Hochland der Anden gereist. Lamas und Alpakas, die kleinen Verwandten der Kamele, leben in Südamerika. Anna hilft dem Hirten, die Alpaka-Herde auf die Weide zu treiben, ein im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubendes Erlebnis. Sie kommt dem Alpaka-Nachwuchs ganz nahe und ist begeistert vom weichen Fell der Tiere. Aber nicht nur wegen ihrer Wolle werden diese Anden-Kamele überaus geschätzt. Sie dienen auch als Lastenträger, zumindest, wenn sie Lust dazu haben, sonst spucken sie - sogar weiter als Anna!

Gletscherschmelze - Warum verschwindet das ewige Eis? Svenja Mettlach/ Westdeutscher Rundfunk/ Deutschland/ 10 Min./ deutsch

Der Schneeferner auf der Zugspitze ist Deutschlands höchster Gletscher. Wissenschaftler befürchten jedoch, dass er in etwa zwanzig Jahren spurlos verschwunden sein könnte. Denn das Eis schmilzt auch dort oben. Doch warum ist das so? Hat das auch für uns Menschen Folgen? Und vor allem - kann der Gletscher vielleicht doch noch gerettet werden?

Auf höchstem Niveau - Lebensretter am Berg Birgit Wuthe/ Bewegte Zeiten Filmproduktion/ Deutschland/ 30 Min./ deutsch

Junge Menschen aus aller Welt wollen hoch hinaus, vor allem, wenn man rund um die Zugspitze seine Lehrstelle sucht. Egal, ob es um Seilbahntechnik, Gastronomie oder Wissenschaft geht, die Bergwelt spielt bei allem eine ganz besondere Rolle. Und manchmal gehören auch ganz junge Hunde dazu - so wie Kanda. Sie ist auf der Zugspitze, um ein richtiger Such- und Lawinenhund zu werden. Gemeinsam mit ihrem 22-jährigen Herrchen trainiert sie eifrig mit dem Team.

 

Termine im Überblick

am 18.10.19

Ticket direkt buchen

Impressionen

bff_logo18_neu_klein_79
bff_logo18_neu_klein_79
bff-neureuth_103
bff-neureuth_103
bff_promenade_101
bff_promenade_101