bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_53

19. Int. Bergfilm-Festival Tegernsee 2022 – Non-Stopp I DO

Am 20.10.22

Rio by unique Sights
Rafael Duarte| Bambalaio Films | Brasilien | 52 Min. | portugiesisch/UT englisch
Der Natur- und Abenteuerfotograf Rafael Duarte begibt sich auf eine Reise durch die Stadt Rio de Janeiro, um aus der Perspektive von fünf Personen, die eine besondere Beziehung zu den vielfältigen Landschaften der Stadt haben, exklusive Blickwinkel zu gewinnen. Der Film zeigt, wie ihre Verbindung mit der Natur der Stadt ihr Leben und ihre Sicht auf die Welt beeinflusst.


ca. 13:00 Uhr
Liebe im Wallis – Das schönste Schaf im Wallis
Antje Christ | Christ Media | Deutschland | 44 Min. | deutsch
Ein Jahr lang begleitet der Film die Familie Schnydrig und ihre 50 Schwarznasenschafe im Schweizer Kanton Wallis. Im Frühjahr sind die Schafe noch im Stall, die Lämmer werden geboren. Den Sommer verbringen sie im Hochgebirge auf der Alm. Hier haben die Züchter der Gegend gemeinsam einen Hirten engagiert, der bei den Schafen bleibt, um sie vor Wölfen zu schützen. Im Herbst steht der Höhepunkt des Jahres bevor: der Schwarznasen- Schönheitswettbewerb. Wer wird diesmal das schönste Schaf im Wallis?


ca. 13:55 Uhr
Stauseen der Alpen: Tirol
Kurt Reindl | Kurt Reindl Filmproduktion | Österreich | 44 Min. | deutsch
Obwohl sie künstlich entstanden sind, gelten sie als Perlen der Alpen: die Tiroler Stauseen. Die Dokumentation ist mit beeindruckenden Aufnahmen den spektakulärsten, aber auch den ruhigen und fast schon verborgenen Stauseen gewidmet. Zugleich erzählt sie die Geschichten der Menschen, die um die Seen herum wohnen. Historisches Film- und Fotomaterial erlaubt einen spannenden Blick in die Baugeschichte der Stauseen.


ca. 14:45 Uhr
Kurt Diemberger – Ein Quantum Glück
Gerald Salmina | Blue Bird Pictures | Österreich | 48 Min.| deutsch
Kurt Diemberger, der einzige lebende Erstbesteiger von zwei Achttausendern wurde am 16. März 2021 90 Jahre alt. Das Leben des Bergsteigers, Filmemachers und Autors ist geprägt von einzigartigen Erfolgen und einer unfassbaren Tragödie am K2, dem schwarzen Sommer von 1986. Für „Mount St. Elias“ erhielt der Regisseur 2010 den „Großen Preis der Stadt Tegernsee“.

Termine im Überblick

am 20.10.22

Ticket direkt buchen

Impressionen

logo_blau_ohne-sponsor_500x500_49
logo_blau_ohne-sponsor_500x500_49
bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_53
bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_53
bff-neureuth_65
bff-neureuth_65
bff_m_07_see_total_kaltenbr_2-kopie_40
bff_m_07_see_total_kaltenbr_2-kopie_40
bff_promenade_65
bff_promenade_65