bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_13

18. Int. Bergfilm-Festival Tegernsee 2021 - Eröffnungsabend

Am 13.10.21

Eröffnungsabend im Barocksaal zum Bergfilmfestival 2021

Tickets ab 17. September 2021

BAROCKSAAL – 20 Uhr - ERÖFFNUNG

Lock Down Rock Up

Nico Hambleton | Nicocam, 3rd Rock | Großbritannien | 10 Min. | englisch/UT deutsch

Jerome Mowat ist Rettungssanitäter. Während der weltweiten Pandemie steht er an vorderster Front und stellt sich allen Herausforderungen. Klettern ist für ihn die optimale Möglichkeit, dem Stress zu entkommen und wieder neue Kraft zu schöpfen, wie die unter die Haut gehenden Bilder eindrucksvoll zeigen.

K2 – The Impossible Descent

Slawomir Batyra | Red Bull Media House | USA | 65 Min. | deutsch

Andrzej Bargiel zählt nicht unbedingt zu den großen Namen der Skibergsteiger-Szene als er 2018 zunächst den K2 ohne Flaschensauerstoff bezwingt und anschließend die waghalsige Abfahrt vom Gipfel bis ins Basislager wagt. Nach über 60 Stunden Aufstieg zieht er seine Spuren durch die Fels- und Eisflanken des Bergriesen. Ein Kraftakt, der übermenschliche körperliche und mentale Stärke verlangt, aber auch eine unermüdliche Crew, die den Extrembergsteiger begleitet.

L’ escalade libérée (Antoine de Menestrel – Befreier im Fels)

Benoît Regord | Air Libre Prod | Frankreich | 26 Min. | französisch/UT deutsch

Antoine de Menestrel war früher einer der besten Sportkletterer. Ehrlich und mit Einfühlungsvermögen schildert er seine Anfänge und seine Gefühle in der Zeit, als er zu den Besten gehörte und Klettergeschichte schrieb. Heute, mit 55 Jahren, hat sich vieles geändert, vom Freiklettern sei er nun zum „befreiten Klettern“ gekommen. Jetzt gelingt es ihm, den Weg zu lieben, nicht das Ziel – und dabei gut auf seinen Körper zu achten.

Am Gipfel

Helmut Milz | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 7 Min. | deutsch

Ein Wanderer erreicht den Gipfel und freut sich über die Stille und die atemberaubende Bergkulisse. Doch er hat nur kurz seine Ruhe: Erst stört ihn ein überdrehter Fitnessfreak, dann kommen zwei junge Städterinnen auf der Jagd nach dem besten Instagram-Foto und schließlich noch eine Touristen-Gruppe, die erste Jodel-Versuche unternimmt. Und auch ein vermeintlich gleichgesinnter Bergfreund verfolgt ganz andere Interessen.

 

Wichtige Hinweise

Aus gegenseitiger Verantwortung ersuchen wir die Besucher des Bergfilm-Festivals, die zur Festivalzeit geltenden Vorgaben der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, besonders die Abstands- und Hygieneregeln, einzuhalten und den Hinweisen der Saalbetreuer Folge zu leisten.

Grundsätzlich werden Sie gebeten:

▶ die Abstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten

▶ vor Betreten des Veranstaltungssaales die Hände zu desinfizieren

▶ bis zur Einnahme des Sitzplatzes eine FFP2-Maske / Mund-Nasen-Schutz zu tragen

▶ von körperlichen Begrüßungsformen Abstand zu nehmen

▶ sich die Hände gründlich zu waschen

▶ in die Armbeuge zu niesen und zu husten

Beim Einlass in die Säle gilt die 3G-Regel!

Wir ersuchen Impfzertifikate oder negative Testergebnisse unaufgefordert vorzuweisen. Für alle Besucher des Festivals besteht die Möglichkeit, sich vor Besuch der Veranstaltungen im Testzentrum im Medius, Kurgarten, testen zu lassen! Sollten Sie in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Erkrankten gehabt haben oder Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten, ersuchen wir Sie unbedingt, von einem Besuch der Veranstaltung Abstand zu nehmen. Gegenüber Teilnehmern, die diese Vorgaben nicht einhalten, müssen wir konsequent von unserem Hausrecht Gebrauch machen.

 

 

 

 

 

 

Termine im Überblick

am 13.10.21

Ticket direkt buchen

Impressionen

logo_blau_ohne-sponsor_1
logo_blau_ohne-sponsor_1
bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_13
bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_13
bff-neureuth_1
bff-neureuth_1
bff_logo_ohnesponsor_kaltenbrunn_manfredmanke_3
bff_logo_ohnesponsor_kaltenbrunn_manfredmanke_3
bff_promenade_3
bff_promenade_3