bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_32

18. Int. Bergfilm-Festival Tegernsee 2021 - Herausforderungen

Am 16.10.21

LUDWIG-THOMA-SAAL – 20 Uhr – HERAUSFORDERUNGEN

Climbing Blind

Alastair Lee | Posing Productions | Großbritannien | 57 Min. | englisch/UT deutsch

Jeff Dufton ist mit einer Sehschwäche geboren. Mit 20 Jahren kann er nicht mehr lesen, zehn Jahre später ist er nahezu erblindet. Doch Jeff ist, seit er denken kann, ein begeisterter Kletterer. Er trainiert für Weltcup-Wettkämpfe und führt durch klassische Kletterrouten. Je mehr er an Sehkraft verliert, desto besser wird er im Klettern. Er sucht immer größere Herausforderungen. Sein Ziel ist es, den „Old Man of Hoy“, diese legendäre Felsnadel vor der Küste Schottlands, als erster „non-sight“ zu durchsteigen. Eine Dokumentation, bei der es längst nicht nur ums Klettern geht. Alastair Lee wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Der Königsweg auf den Mont Blanc

Kilian Neuwert | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 28 Min. | deutsch

Die angehende Bergführerin Maria Pilarski hat sich eine ganz besondere Route auf den Mont Blanc vorgenommen: Die Traversée Royale, die „königliche Überschreitung“. Vier Tage lang führt die Tour quer durch das Mont-Blanc-Massiv, überquert einige der schönsten Grate der Alpen und führt zu kleinen Hütten, die jenseits des großen Trubels des Normalwegs liegen. Und: Sie ist eine anstrengende Tour und eine gewaltige Herausforderung für das gesamte Team!

El gran Hito (Der große Meilenstein) (Wdh.)

Ignasi López Fàbregas | Ana Benigna Vega Pérez | Spanien | 12 Min. | ohne Sprache

Hobby des gut betuchten Bergsteigers ist es, die höchsten Gipfel „zu sammeln“. Noch fehlt ihm einer, die Besteigung dieses einen, unerreichbaren Berges. Er will diesen Gipfel erreichen, koste es, was es wolle. Eine Frau hat genug davon, zuhause auf die Rückkehr ihres Mannes von seinen Bergabenteuern zu warten. Sie bricht selbst auf, wählt eine einfachere Route. Doch als Frau muss sie mit ganz anderen Hindernissen kämpfen. Unterwegs verknüpfen sich die beiden Schicksale.

 

Wichtige Hinweise

Aus gegenseitiger Verantwortung ersuchen wir die Besucher des Bergfilm-Festivals, die zur Festivalzeit geltenden Vorgaben der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, besonders die Abstands- und Hygieneregeln, einzuhalten und den Hinweisen der Saalbetreuer Folge zu leisten.

Grundsätzlich werden Sie gebeten:

▶ die Abstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten

▶ vor Betreten des Veranstaltungssaales die Hände zu desinfizieren

▶ bis zur Einnahme des Sitzplatzes eine FFP2-Maske / Mund-Nasen-Schutz zu tragen

▶ von körperlichen Begrüßungsformen Abstand zu nehmen

▶ sich die Hände gründlich zu waschen

▶ in die Armbeuge zu niesen und zu husten

Beim Einlass in die Säle gilt die 3G-Regel!

Wir ersuchen Impfzertifikate oder negative Testergebnisse unaufgefordert vorzuweisen. Für alle Besucher des Festivals besteht die Möglichkeit, sich vor Besuch der Veranstaltungen im Testzentrum im Medius, Kurgarten, testen zu lassen! Sollten Sie in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Erkrankten gehabt haben oder Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten, ersuchen wir Sie unbedingt, von einem Besuch der Veranstaltung Abstand zu nehmen. Gegenüber Teilnehmern, die diese Vorgaben nicht einhalten, müssen wir konsequent von unserem Hausrecht Gebrauch machen.

 

 

 

 


 


 

Termine im Überblick

am 16.10.21

Ticket direkt buchen

Impressionen

logo_blau_ohne-sponsor_500x500_30
logo_blau_ohne-sponsor_500x500_30
bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_32
bff_logo_ohnesponsor_ansichttegernsee_32
bff-neureuth_81
bff-neureuth_81
bff_logo_ohnesponsor_kaltenbrunn_manfredmanke_31
bff_logo_ohnesponsor_kaltenbrunn_manfredmanke_31
bff_promenade_81
bff_promenade_81