pmc_neuried_1

50 Jahre Palestrina Motettenchor Tegernsee - Festkonzert | Anton Bruckner: Messe in f-Moll (Te Deum)

Am 23.10.22

Masako Goda - Sopran  |  Rita Kapfhammer - Alt  |  Moon Yung Oh - Tenor  |  Thomas Hamberger - Bass

Max Hanft - Orgel

Chor und Orchester der Kantorei Tegernsee  |  Palestrina Motettenchor Tegernsee

Sebastian Schober, Leitung

 

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Gründungsjubiläum des Palestrina Motettenchores Tegernsee führt der Vorsitzende und künstlerische Leiter Sebastian Schober zurück zu den Anfängen: nach Hausham. Beginnend im Herbst 1971 kamen hier die Sängerinnen und Sänger der Region zusammen, um mit Peter Winterer Chorliteratur der Renaissance und des Frühbarock a cappella zu erarbeiten. Geprobt wurde teilweise in Privatwohnungen aber auch in der Förderschule in Hausham. Ebenso kamen die meisten Sangesfreudigen aus dem Leitzachtal bzw. aus dem Miesbacher Raum.

Für das Jubiläumskonzert entschied man sich also für die neobarocke Pfarrkirche St. Antonius in Hausham, eine der größten Kirchenräume im Oberland. Hier können die großen spätromantischen Werke von Anton Bruckner, seine Messe in f-Moll, und das Te Deum mit entsprechendem Platzangebot und bei hervorragender Akustik am besten realisiert werden. Zusammen mit Mitgliedern der Kantorei und vielen Weggefährten erheben ca 80 Sängerinnen und Sänger ihre Stimmen, begleitet von Solisten, großem Orchester und Orgel.

Dem künstlerischen Leiter des zeitgleich stattfindenden Schlierseer Kulturherbstes, Johannes Wegmann, ist es zudem zu verdanken, dass diese Veranstaltung in direkter Umgebung durchgeführt werden kann und von der Nachbargemeinde mitermöglicht wird.

Mit der Sopranistin Masako Goda, der Altistin Rita Kapfhammer, dem Tenor Moon Yung Oh und Thomas Hamberger in der Bass-Partie konnten namhafte Solisten verpflichtet werden. Das Orchester vereint viele Kammervirtuosen aus dem Landkreis und zahlreiche Mitglieder der Münchner Orchesterszene, die bereits seit vielen Jahren die Oratorienkonzerte unter der Leitung von Sebastian Schober mitgestalten.

Eintrittskarten ab Mitte/Ende August erhältlich!

Termine im Überblick

am 23.10.22

Impressionen

pmc_neuried_1
pmc_neuried_1
221023_stanton_hausham_innen_erzbmuc
221023_stanton_hausham_innen_erzbmuc
221023_stanton-hausham
221023_stanton-hausham