wittmann_klaus_lesungen2021_1, © ©Klaus Wittmann

Klaus Wittmann - "Thoma - ein eigener Mensch" - ABGESAGT

Am 24.04.21

Veranstaltung abgesagt

Aufgrund der noch immer andauernden COVID19-Pandemie und den damit verbundenen Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung durch die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung kann der Termin leider nicht stattfinden.

Klaus Wittmann liest überwiegend bayerisch-sprachige Texte namhafter Autoren, wie Carl Orff, Ludwig Thoma, Oskar Maria Graf, Wilhelm Diess u.v.a. Als fundierter Kenner der Werke des Schriftstellers Ludwig Thoma ist er gern gesehener Gast "auf der Tuftn" im Hause von Ludwig-Thoma am Tegernsee. Mit seiner Interpretation der "Heiligen Nacht", die er u.a. seit 2002 alljährlich im Tölzer Marionettentheater gekonnt auswendig vorträgt, hat sich Wittmann im bayerischen Oberland einen Namen gemacht.

Zum 100. Todestag von Ludwig Thoma liest Wittmann in der im Original erhaltenen Bauernstube im 2020 renovierten Hause Thomas "auf der Tuftn" am Tegernsee unter dem Titel "Thoma - ein eigener Mensch". Er porträtiert Thomas Leben und Wirken und stellt dabei eine feine Auswahl an Texten und Gedichten des bayerischen Schriftstellers in den Mittelpunkt des Vortrags.

Musikalisch begleitet wird die Lesung vom Gitarrenduo Heinz Neumeier & Markus Köhl.

Termine im Überblick

am 24.04.21

wittmann_klaus_lesungen2021_2, © ©Klaus Wittmann
wittmann_klaus_lesungen2021_2

© ©Klaus Wittmann