logo_blau_ohne-sponsor_5

Lebenszeichen - Ein etwas anderes Festival - Frei wie der Wind

Am 16.10.20

FREI WIE DER WIND


En vol vers les 8000 (Im Flug zu den 8000) - BFF 2018
Antoine Girard | Frankreich | 41 Min. | französisch/UT deutsch

Mit Zelt und Gleitschirm will Antoine Girard den Norden Pakistans überqueren. Ganz auf sich selbst gestellt fliegt er in 19 Tagen mehr als 1200 Kilometer über die atemberaubenden Bergketten des Karakorums. Er erreicht eine Höhe von 8157 Meter und schafft
es sogar, den Broad Peak von oben zu sehen. Eine wagemutige Aktion, für die Antoine Girard 2017 von National Geographic als „Abenteurer des Jahres“ ausgezeichnet wurde.

Last Exit - BFF 2017
Puria Ravahi | beechstudios tree group | Deutschland | 7 Min. | deutsch

Maximilian Werndl und seine Freunde haben vor einigen Jahren mit dem Basejumpen begonnen. Zu Beginn waren sie zu zehnt, inzwischen leben nur noch vier von ihnen. Alle anderen sind verunglückt. Zwischen Sucht und Zweifel schildern Maximilians Mutter und seine Freundin ihre Ängste und Sorgen – und Maximilian die große Faszination dieses Abenteuers. Der Film ist ein eindeutiges Statement in einer Diskussion, die bei Extremsportarten immer wieder geführt werden muss.
„Last Exit“ wurde 2017 mit dem Preis des Deutschen Alpenvereins für den besten Alpinfilm ausgezeichnet.

Jeszcze Lecimy – Still Flying - BFF 2019
Miroslaw Dembinski | Film Studio Everest | Polen | 34 Min. | polnisch/UT englisch
Mit über siebzig Jahren hat Jeszcze mit dem Gleitschirmfliegen begonnen. Er fällt, unter all den jungen, durchtrainierten Gleitschirmfliegern am Monte Grappa in Italien auf – einfach, weil er der Älteste ist. Mit 88 Jahren träumt er davon, vom Olymp zu fliegen. Obwohl es schon schwer für ihn ist, den Sitz der Götter zu erklimmen, breitet er am Gipfel seine „Flügel“ aus und steigt auf in den Himmel. Und spätestens mit 91 Jahren möchte „Grandpa“ im Guinessbuch der Rekorde stehen.

Weightless (Schwerelos) - BFF 2019
Jean-Baptiste Chandelier | Frankreich | 6 Min. | ohne Sprache

Eine atemberaubende Reise mit dem Gleitschirm von den französischen Alpen an die Küste Südamerikas, von den Azoren bis nach Brasilien. Man fühlt den Wind im Gesicht und lässt sich begeistern von Wolkentürmen und faszinierenden Landschaften – so, wie sie sonst nur die Vögel sehen. Also: einfach zurücklehnen und genießen!

 

Wichtige Hinweise
Aus gegenseitiger Verantwortung ersuchen wir die Besucher unseres Lebenszeichens die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und den Hinweisen der Saalbetreuer Folge zu leisten.
Grundsätzlich werden Sie gebeten:
- die Abstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten
- vor Betreten des Veranstaltungssaales die Hände zu desinfizieren
- bis zur Einnahme des Sitzplatzes die Mund-Nasen-Maske zu tragen
- von körperlichen Begrüßungsformen Abstand zu nehmen
- sich die Hände gründlich zu waschen
- in die Armbeuge zu niesen und zu husten
Sollten Sie in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Erkrankten gehabt haben oder Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten, ersuchen wir Sie unbedingt, von einem Besuch der Veranstaltung Abstand zu nehmen. Gegenüber Teilnehmern, die diese Vorgaben nicht einhalten, müssen wir konsequent von unserem Hausrecht Gebrauch machen.

Termine im Überblick

am 16.10.20

Ticket direkt buchen

Impressionen

titel_lebenszeichen2020
titel_lebenszeichen2020
logo_blau_ohne-sponsor_5
logo_blau_ohne-sponsor_5