loops_acryl_auf-_holz_blau_orange, © © Kunstakademie Tegernsee

Celia Mendoza - "LOOPS"

Vom 15.08.21 bis 25.09.21

Bei den Zeichnungen, Glas-, Leinwand- oder Tape-Arbeiten der Künstlerin Celia Mendoza, spielt immer der Raum, seine Vorder- und Hintergründe und seine Dimensionen eine zentrale Rolle. Welche Strukturen bilden Räume, in welchen nehmen wir Räume wahr? Wie durchdringen sich verschiedene Dimensionen? Dies sind nur einige der Fragen, denen die Künstlerin mittels bildnerischer Darstellung in den Arbeiten „Loops", „Dimensions", „Structures" oder „ohne Titel“ – auf den Grund geht.

In den Arbeiten, die bereits von der Bayerischen Staatsgemäldesammlung angekauft wurden, finden sich verschiedene Techniken, wie z.B.: feine Tusche- & Leuchtstiftlinien, Tapes und Folien und Leinwandarbeiten mit selbst angeriebenen Acrylfarbe. Licht- und farbige Glasarbeiten setzte die Künstlerin in zahlreichen „Kunst am Bau“ Projekten um.

Ein besonderes Highlight ist der gleichnamige Workshop „LOOPS – Tape Art“ für Kinder und Jugendliche am 25.September von 10-14Uhr mit der Künstlerin. Im Anschluss und als Abschluss der Ausstellung lädt die Kunstakademie zum Meet & Greet mit der Künstlerin ab 18Uhr ein.

 

Ausstellungseröffnung Sa.14.08.21 18-20Uhr (Künstlerin ist anwesend)

Workshop „LOOPS – Tape Art“ 25.09.21 10-14Uhr (Anmeldungen ab sofort möglich!)

MEET&GREET Sa.25.09.2 18-21 Uhr (Finissage / Künstlerin ist anwesend)

Termine im Überblick

vom 15.08.21 bis 25.09.21

Impressionen

loops_acryl_auf-_holz_blau_orange, © © Kunstakademie Tegernsee
loops_acryl_auf-_holz_blau_orange

© © Kunstakademie Tegernsee

loops_celia-mendoza-kopie, © © Kunstakademie Tegernsee
loops_celia-mendoza-kopie

© © Kunstakademie Tegernsee