lange-nacht-der-kunst-ckatharina-bourjau_1

Lange Nacht der Kunst - 150 Jahre „D‘ Gschicht' vom Brandner Kasper"

Vom 13.05.22 bis 14.05.22

Die Lange Nacht der Kunst im Tegernseer Heimatmuseum: Die Sonderausstellung zum Thema 150 Jahre Brandner Kasper geht in die Verlängerung. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Lesungen, Führungen und viel Theater drumherum, welches 2021 nicht stattfinden konnte.

Im bayerischen Paradies - 150 Jahre „D‘ Gschicht' vom Brandner Kasper“

Das bayerische Paradies siedelt Franz von Kobell in seiner Originalfassung der „G’schicht' vom Brandner Kasper“ nicht ohne Grund im Tegernseer Tal an. Seine kleine Erzählung, in der der lebenslustige Kasper den Boandlkramer beim Kartln mit Kerschgeist betrügt, spielt mit den bayerischen Jenseitsvorstellungen. Der vielfach begabte Mineraloge Kobell hat ein Werk geschaffen, das bis heute zu Neuinterpretationen anregt – ihm und seinen Schöpfungen wird mit viel Phantasie in der Sonderausstellung des Museums Tegernseer Tal gedacht.

Freier Eintritt und längere Öffnungszeiten (mit Rahmenprogramm) und Illuminierung des Museums

 

 

 

Termine im Überblick

vom 13.05.22 bis 14.05.22

Impressionen

lange-nacht-der-kunst-ckatharina-bourjau_1
lange-nacht-der-kunst-ckatharina-bourjau_1
Museum Tegernseer Tal - Ausstellung Brandner, © ©Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Museum Tegernseer Tal - Ausstellung Brandner

© ©Tegernseer Tal Tourismus GmbH

plakat_brandner, © ©Museum Tegernseer Tal
plakat_brandner

© ©Museum Tegernseer Tal