schach_1

24. Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft

Vom 31.10.20 bis 08.11.20

Veranstaltung abgesagt

Für alle Spielerinnen und Spieler, die trotz der schmerzlichen Turnierabsage ihren Urlaub im Tegernseer Tal verbringen möchten, steht Turnierdirektor, Großmeister Sebastian Siebrecht, mit einem kostenfreien Programm im Rahmen einer Schachwoche vom 31.10. – 08.11.2020 mit Workshop, Training, Analyse, Kommentierung, Simultan-, Blitz-, und Schnellschachturnieren, in kleinen Gruppen, unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen im Hotel „Zur Post“ (Bad Wiessee) zur Verfügung. Infos und Programm unter https://www.schach-tegernsee.de.

Zusätzlich wurde kurzfristig ein mit hochklassigen Spielern besetzten Rundenturnier ins Leben gerufen – Das Tegernsee Masters. Die Liveübertragungen finden vom 31. Oktober bis zum 8. November 2020 täglich um 16 Uhr (09.11. um 11 Uhr) statt und kann unter https://www.schach-tegernsee.de/tegernsee-masters/ verfolgt werden.

Offizielle Pressemeldung zur Absage der 24. Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft:

Vom 31. Oktober bis 08. November hätte die 24. Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft (OIBM) auf Gut Kaltenbrunn stattgefunden. Die sprunghaft steigenden Infektionszahlen haben der Veranstaltung nun trotz monatelanger Arbeit an aufwändigen Hygienekonzepten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) plant jetzt gemeinsam mit Turnierdirektor Sebastian Siebrecht eine Schachwoche mit Kleinstformaten, um die Spieler dennoch an den Tegernsee zu holen.

Stark steigende Infektionszahlen und die Ausweitung von Risikogebieten verbunden mit immer strenger werdenden Auflagen haben die TTT und die betroffenen Gemeinden als Veranstalter zu einer Absage des international renommierten Schachturniers veranlasst. „Eine Durchführung der Veranstaltung in dieser Größenordnung war mit den Entwicklungen der letzten Tage nicht mehr zu verantworten“, so Geschäftsführer der TTT Christian Kausch schweren Herzens - der auch die große touristische Bedeutung des Turniers für das Tegernseer Tal in einer übernachtungsschwachen Zeit hervorhebt. Bis zuletzt wurden deshalb in enger Absprache mit dem Landratsamt Miesbach am strengen Hygienekonzept gearbeitet, um die Umsetzung eines sicheren Turniers für alle Beteiligten zu gewährleisten. Mit der Absage des Formats erhalten nun alle für die Veranstaltung angemeldeten Schachspieler die Möglichkeit, im gleichen Zeitraum kostenfrei an verschiedenen Kleinformaten am Tegernsee teilzunehmen. Unter der Leitung von Turnierdirektor und Großmeister Sebastian Siebrecht konnten kurzfristig Schachworkshops, Trainings mit Analysen und Kommentierung, Simultan-, Blitz-, und Schnellschachturniere für kleine Gruppen auf den Weg gebracht werden. Die genauen Inhalte werden derzeit in Abstimmung mit Turnierdirektor Sebastian Siebrecht erarbeitet und zeitnah auf www.schach-tegernsee.de eingestellt. 

Weitere Infos unter: www.schach-tegernsee.de

Termine im Überblick

vom 31.10.20 bis 08.11.20

Seite 1 von 2