220604_wiessee3, © © Tourist-Information Tegernsee

Schlosskonzert der Stadt Tegernsee 2023 - Passionskonzert

Am 02.04.23

Passionskonzert: Dietrich Buxtehude - "Membra Jesu nostri"

Für die Passionszeit des Jahres 1680 komponierte Dieterich Buxtehude sein größtes oratorisches Werk, den Kantatenzyklus Membra Jesu nostri und widmete diesen dem mit ihm befreundeten schwedischen Hofkapellmeister Gustav Düben. In den sieben Einzelkantaten, die prinzipiell alle dem Schema „instrumentale Einleitung – Chorsatz mit Bibeltext – Vokalsoli (Aria) mit mittelalterlicher geistlicher Dichtung – Wiederholung des Chorsatzes“ folgen, werden Füße, Knie, Hände, Seite, Brust, Herz und Gesicht des gekreuzigten Christus allegorisch gedeutet. Die originale Streicherbesetzung von Nr. VI ("Ad Cor") besteht aus einem Consort von 5 Gamben. Sollte ein solches nicht zur Verfügung stehen, können die Stimmen von Gambe I/II ersatzweise von Violine I/II und die Stimme von Gambe V vom Violone übernommen werden (die Noten sind in den jeweiligen Stimmen bereits enthalten), sodass in diesem Fall nur 2 Gamben (III, IV) benötigt werden. Für eine derartige Aufführung sind dann nur zwei Exemplare der Gambenspielpartitur (Carus 36.013/16) erforderlich.

 

Mitwirkende:

 

Angela Schütz - Echo Sopran

Thomas Hamberger - Bass

Sebastian Schober - Tenor

La Banda

Palestrina Motettenchor Tegernsee

Künstlerische Leitung: Sebastian Schober

 

 

Termine im Überblick

am 02.04.23

Ticket direkt buchen

Impressionen

220604_wiessee3, © © Tourist-Information Tegernsee
220604_wiessee3

© © Tourist-Information Tegernsee

pmc_13112016-neuried_1, © ©Palestrina Motettenchor Tegernsee
pmc_13112016-neuried_1

© ©Palestrina Motettenchor Tegernsee

bad_wiessee_friedenskirche__wikipedia
bad_wiessee_friedenskirche__wikipedia