herz-auf-der-flucht_1, © ©Tegernseer Volkstheater

Tegernseer Volkstheater - "Herz auf der Flucht"

Vom 05.09.20 bis 26.12.20

Herz auf der Flucht

von Andreas Kern                                  Regie: Andreas Kern

November 1918. Auf der Flucht vor der Revolution in Bayern wird die königliche Familie getrennt. Während das Königspaar in St. Bartholomä am Königssee kurzzeitig Zuflucht gefunden hat, sind die Prinzessinnen Wiltrud, Hildegard und Gundelinde als Mägde verkleidet bei Bauern in Gschwend, unterhalb der Kampenwand, untergetaucht. Als das Gerücht die Prinzessinnen erreicht, die kranke Königin wäre verstorben, macht sich Wiltrud, die älteste der drei Schwestern, auf den Weg zu ihren Eltern. Als einfache Bauernmagd verkleidet und in ständiger Angst vor „Revolutionären“, die auf der Suche nach der königlichen Familie sind, muss sie wegen einem aufziehendem Gewitter im Jadghaus Hintersee, nur wenige Gehstunden von St. Bartholomä entfernt, eine Nacht verbringen. Gelingt es ihr, unerkannt zu bleiben, oder wird ihr Geheimnis gelüftet? Und was dann? Droht ihr Gefängnis oder ist die Bevölkerung noch königstreu?

Stückgut-Verlag, München

Mitwirkende: Barbara Kutzer, Hanno Sollacher, Johanna Effenberger, Ben Frank, Tobi Bubanji, Felix Thörl, Christina Kern

Termine im Überblick

vom 05.09.20 bis 26.12.20

herz-auf-der-flucht_klein_1, © ©Tegernseer Volkstheater
herz-auf-der-flucht_klein_1

© ©Tegernseer Volkstheater