tvt-tegernseer-volkstheater-homepage, © © Tegernseer Volkstheater

Tegernseer Volkstheater - "Vaterfreuden wider Willen"

Vom 08.04.23 bis 21.07.23

Das Tegernseer Volkstheater mit der neuen Komödie in drei Akten von Andreas Kern: „Vaterfreuden wider Willen“

Die Firma „Unruh“ stellt seit 125 Jahren Uhren in höchster Qualität her. Firmenchef Ferdinand Unruh leitet die Firma seit über 20 Jahren erfolgreich, aber eher konservativ. So hält er eisern an mechanischen Uhren fest, während seine beiden erwachsenen Kinder Desiree und Benjamin, Beide in Führungspositionen des Unternehmens, die Zukunft eher in der Entwicklung von elektronischen Uhren sehen, um „auf dem Weltmarkt mitzumischen“.

Dieser ewige Streitpunkt sowie der Verdacht, dass ihr Vater, seit über 20 Jahren verwitwet, plötzlich auch noch Gefallen an der neuen Marketingleiterin findet, nötigt sie dazu, drastische Maßnahmen zu ergreifen!

 

Ferdinand Unruh, Uhrenfabrikant - Andreas Kern

Desiree, seineTochter - Julia Strohschneider

Benjamin, sein Sohn - Michael Reichenwallner

Jürgen Gorzinski, Privatsekretär - Flo Rian Bauer

Felizitas Grob, Marketingleiterin - Nicola Pendelin

Lars-Heiko Staudenhöchtl, Leiter der Entwicklungsabteilung - Hubert Gröbmair

Termine im Überblick

vom 08.04.23 bis 21.07.23

Seite 1 von 2
tvt-tegernseer-volkstheater-homepage, © © Tegernseer Volkstheater
tvt-tegernseer-volkstheater-homepage

© © Tegernseer Volkstheater