Rollerfahrer passiert die Ortseinfahrt der Stadt Tegernsee, im Hintergrund sieht man den Tegernsee., © Hansi Heckmair

Anreise an den Tegernsee

Im schönen Oberbayern, direkt am Alpenrand liegt die Urlaubsregion DER TEGERNSEE. Nur etwa 50 Kilometer südlich von München, finden Sie den Tegernsee, in einem breiten, sonnigen Tal. Umgeben von sanften Hügeln und bewaldeten Bergen in 725 Meter (ü. d. M.) erwartet er Sie mit seiner Schönheit und vielen Freizeit-Angeboten.

Für Ihre Anreise haben Wir für Sie einige Informationen zusammengetragen:

Mit dem Auto / Bus

Von Norden:

Sie fahren die Autobahn A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt 97 Holzkirchen und dann die B318/B307 an den Tegernsee.

Von Süden:

Entweder über das Inntal, den Achenpass und die B307 oder die Inntalautobahn, die Autobahn A8 München-Salzburg, bis zur Ausfahrt 99 Irschenberg.

In den fünf Gemeinden um den Tegernsee stehen diverse Busparkplätze zur Verfügung.

 

Mit der Bahn

Fernzüge aus ganz Deutschland und Europa kommen täglich in München an. Im Stunden-Takt geht's dann mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) schnell und direkt nach Gmund oder Tegernsee, wo Sie zügig Anschluss zur Weiterfahrt in alle anderen Orte am See per Bus (kostenlos mit der Gästekarte und der TegernseeCard) oder Taxi haben.

 

Bahnhof Gmund
Wiesseer Straße 11, 83703 Gmund

Es fahren stündlich Züge der BOB in Richtung München und nach Tegernsee (Stadt). Fahrkarten können rund um die Uhr am Ticketautomaten der Deutschen Bahn gekauft werden.

Bahnhof Tegernsee
Bahnhofsplatz 5
83684 Tegernsee
Telefon: +49 (0) 8022/937965
Fax: +49 (0) 8022/937966

Es fahren stündlich Züge der BOB in Richtung Schaftlach mit Anschluß nach München, Lenggries oder über Holzkirchen nach Miesbach, Schliersee und Bayrischzell.

DB/BOB Verkaufsagentur
Fahrkartenausgabe besetzt:
Montag bis Freitag von 5:10 bis 21:25 Uhr und
Samstag und Sonntag von 6:15 bis 21:25 Uhr

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen München liegt ca. eine Fahrstunde (90 km) vom Tegernsee entfernt. Es besteht eine ständige, direkte Verbindung mit der S-Bahn oder mit dem Flughafenbus zum Münchner Hauptbahnhof. Von dort erreichen Sie den Tegernsee entweder mit der Bahn (BOB) oder direkt mit dem Linienbus (RVO) vom Hauptbahnhof.

Flughafen München

Von A nach B am Tegernsee

KOSTENLOS BUSFAHREN IM OBERLAND

Sind Sie an Ihrem Urlaubsort am Tegernsee angekommen können Sie ihr Auto getrost stehen lassen. Die öffentlichen Verkehrsmittel in der Urlaubsregion sind gut vernetzt und bringen Sie ohne großen Aufwand von A nach B. Ob zum Ausgangspunkt Ihrer Wandertour, ins Museum in den Nachbarort oder zum Abendessen auf die andere Seite des Sees. Fragen Sie Ihre Gastgeber oder die Ansprechpartner in Ihrer örtlichen Tourist-Information nach den aktuellen Busfahrzeiten.

Sind Sie Gast in einem Partner-Betrieb der TegernseeCard oder Gästekarte können Sie mit eben selbiger die Busverbindungen rund um den See sogar kostenfrei nutzen - alles was Sie dafür tun müssen, ist beim Betreten des Busses dem Busfahrer Ihre TegernseeCard oder Gästekarte vorzeigen. 

Seit dem 1. Januar 2019 sind nun auch alle RVO-Linien zwischen Landsberg und Bayrischzell sowie zwischen Garmisch-Partenkirchen und Miesbach kostenfrei nutzbar. 

Die Buslinien und die dazugehörigen Bushaltestellen im Oberland, welche Sie mit TegernseeCard und Gästekarte kostenfrei nutzen dürfen können Sie diesem Netzplan entnehmen. 

 

KOSTENFREIE SCHIFFFAHRT MIT DER TEGERNSEECARD

Wenn Sie bei einem TegernseeCard-Partnerbetrieb übernachten, können Sie sogar kostenfrei täglich zwei Streckenfahrten mit einem der Schiffe der Bayerischen Seen Schifffahrt nutzen. Die Anlegestellen sind immer zentral in den Orten an besonders schönen Plätzen gelegen.