Bergsteigerdorf Kreuth, © Ludwig Hörth

Das Bergsteigerdorf Kreuth

Unvergessliche Bergmomente

Am 13. Juli 2018 wurde uns vom DAV der Titel „Bergsteigerdorf“ verliehen.

Wir hatten uns sehr bewusst um diese Auszeichnung bemüht, von der wir glaubten (und jetzt auch wissen), dass sie gut zu unserem Dorf, unserer Mentalität und natürlich zu unserer Landschaft passt. Zum einen, weil Kreuth ein breites bergsteigerisches Angebot hat, zum anderen, weil wir seit jeher einen nachhaltigen, sprich: Auf den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ausgerichteten Tourismus praktizieren und das auch in Zukunft so handhaben möchten.

Dies entspricht auch einem Grundgedanken der Bergsteigerdorf Idee. Unsere über die Jahrhunderte gewachsene, von unseren Bauern gepflegte Kulturlandschaft, unsere unberührte Natur und unser lebendiges Brauchtum sind ein großer Schatz, den wir künftigen Generationen weitervererben und unseren Gästen langfristig als Genuss für Seele und Körper anbieten möchten. Und so freuen wir uns, dass Sie sich von der Idee der Bergsteigerdörfer haben ansprechen lassen, dass Sie Gast in Kreuth werden wollen oder womöglich schon dabei sind, aus unseren Tourenvorschlägen ein passendes Ziel für morgen auszuwählen! 

Auch unsere gemeinsam mit Feuer und Eis realisierten Bergsteigerdorf Pauschalen sind immer einen Blick wert.

Gehen Sie auf Entdeckungstour, gemütlich oder sportlich, und kehren Sie mit vielen schönen Eindrücken nach Hause zurück. Tragen Sie die vielversprechende Idee der Bergsteigerdörfer in die Welt hinaus und überzeugen Sie gern auch andere von einem Besuch in Kreuth!

Ich wünsche Ihnen unvergessliche Bergmomente,

Ihr Josef Bierschneider
1. Bürgermeister der Gemeinde Kreuth

 

Verzicht auf Silvesterfeuerwerk

Stattdessen GEMEINSAM FEIERN MIT LASER-SCHAU UM MITTERNACHT am 31.12. ab 22.30 Uhr im Ortszentrum Kreuth.

Die Gemeinde Kreuth freut sich, gemeinsam mit allen Kreuthern und Kreuther Gästen auf der Schwimmbad-Wiese bzw. auf dem Parkplatz hinter der Tourist-Info bis 1.00 Uhr zu feiern. Die Bewirtung erfolgt durch das Gasthaus zum Südtiroler.

Wer gerne das Geld, das er sich für Feuerwerkskörper erspart, für einen sinnvollen Zweck spenden möchte, kann dies entweder am Silvesterabend in eine dort aufgestellte Spendenbox werfen oder an die Gemeinde Kreuth spenden. Das Geld wird für ein Umweltbildungsprojekt für unsere Kinder und Jugendlichen verwendet.

Lesen Sie hierzu unseren Aufruf zum Verzicht auf´s Silvesterfeuerwerk

Impressionen

Bergteigerdorf Kreuth, © Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH
Bergteigerdorf Kreuth

© Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH

Bergsteigerdorf Kreuth, © Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH
Bergsteigerdorf Kreuth

© Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH

Kreuth, © Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH
Kreuth

© Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH

Flussdurchquerung, © Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH
Flussdurchquerung

© Julian Rohn/ Tegernseer Tourismus GmbH

Bergtour, © Urs Golling/ Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Bergtour

© Urs Golling/ Tegernseer Tal Tourismus GmbH