closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Der Panoramawanderweg rund um den Tegernsee

Panorama Wanderweg

33,6 km
620 m
620 m
9:24 h
724 m
869 m
Ausgangspunkt dieser Beschreibung ist Tegernsee, obwohl dieser Wanderweg beliebig von überall losgewandert werden kann.

Wir beginnen unsere Wanderung am Kloster Tegernsee und nutzen den Zentralparkplatz und laufen ab Tegernseer Bräustüberl vorbei bis zum See und weiter bis zur Fischzucht. Dort überqueren wir die Hauptstraße steigen hinauf zum Leeberg. Entlang des Erlebnispfads Lärchenwald führt uns der Weg zum ersten Panoramaausblick am Paraplui in Tegernsee. Wir folgen der Beschilderung in Richtung Leeberghof und wandern weiter über die Tuften am Ludwig Thoma Haus vorbei nach Rottach-Egern. Unser nächstes Ziel ist das bekannte Kutschen-, Wagen- und Schlittenmuseum mit seiner einzigartigen Sammlung historischer Gespanne. Wir folgen der Wanderbeschilderung bis zur Wallbergbahn Talstation und gelangen schließlich zum   Erlebnisweg an der Weissach. Optional kann diese Kinderattraktion entdeckt und erwandert werden. Wir überqueren die Weissachbrücke und erreichen unser nächstes Ziel, die Naturkäserei Tegernseer Land in Kreuth. Nach einer ausgiebigen Rast passieren wir die Bundesstraße wieder in Richtung Rottach-Egern (Ortsteil Oberach) und wandern rechts entlang des Weissachdamm bis zum Südufer des Tegernsees. Wir halten uns wieder links und laufen nach einem kurzen Stück Bundesstraße   am See entlang nach Bad Wiessee. Dort erreichen wir das „Aquadome“ und lernen die Vielfalt der heimischen Fischkultur kennen. Über den Söllbachdammweg queren wir erneut die Bundestraße und wandern hinauf zum schönen Aussichtspunkt Prinzenruh. Dort lohnt sich eine Rast und wir genießen den Ausblick. Über den Wiesseer Höhenweg wandern wir bis zum Ortsteil Holz. Dort warten am Hofladen „Boarhof“ heimische Schmankerl und Hochgenüsse auf uns. Nach einer kurzen Rast gelangen wir nach Gmund und werden am Gut Kaltenbrunn   mit einem der schönsten Panoramablicke über den Tegernsee belohnt. Unsere Route führt uns dann hinunter zum Nordufer des Sees und anschließend am Ufer entlang zum Ortsteil Seeglas. Unterwegs lohnt sich ein Abstecher zum heimischen Museum „Jagerhaus“ in Gmund. In Seeglas überqueren wir die Bahnstrecke und Bundesstraße und wandern hinauf zum Ortsteil Gasse. Dort liegt mit dem „Oberbuchbergers“ Hofladen ein weiterer Höhepunkt unserer Wanderung und lädt zur Rast mit heimischen Delikatessen ein. Zum Ende erwartet uns mit dem Tegernseer Höhenweg ein besonders schönes Stück dieses ausblickreichen Wanderweges. Immer wieder bietet die Natur dort   schöne Ausblicke   auf den Tegernsee, bevor wir wieder die Stadt Tegernsee erreichen. Dort folgen wir den Beschilderungen hinunter zum See und genießen entlang des Tegernsee Seeuferstegs den Schlussabschnitt zum Kloster und Ausgangspunkt.


Eigenschaften


Stage tour
Nice views
Round tour
With refreshment stops
Suitable for families and children

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Tegernsee

Startpunkt der Tour

Stadt Tegernsee Parkplatz am Kloster

Parken

Stadt Tegernsee am Kloster

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Gmund oder Tegernsee.

Weitere Infos / Links

Kulinarisch

·          Oberbuchberger´s Hofladen (Gmund)

·          BrotZEIT & Leben - Hofladen am Boarhof

·          Naturkäserei Tegernseer Land e.G.

·          Fischerei Tegernsee

·          Herzogliches Brauhaus Tegernsee

·          Fischerei Bad Wiessee

 

Kulturell

·          Kloster Tegernsee

·          Museum Tegernseer Tal

·          Walderlebnispfad Lärchenwald Tegernsee

·          Ludwig Thoma Haus Tegernsee

·          Kutschen- Wagen und Schlittenmuseum Rottach-Egern

·          Erlebnisweg an der Weissach Kreuth

·          Aquadome Bad Wiessee

·          Jagerhaus und Museum Gmund

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Holger Wernet


Flyer "Panorama Wanderweg Tegernsee"

» Download "Flyer Panorama Wanderweg Tegernsee"


Video Wandern in der Ferienregion Tegernsee

Nach oben



Das könnte Sie auch interessieren

loading

Passende Unterkünfte werden gesucht!
Diese Abfrage kann bis zu 30 Sekunden dauern.