Tanz beim Waldfest in Tegernsee, © Egbert Krupp

Kultur & Brauchtum

Der Tegernsee - ursprünglich, authentisch bayerisch

Ein reichhaltiges Brauchtum wurde am Tegernsee seit jeher gepflegt. Mit den Wittelsbachern kam auch die Kultur ins Tal. Zahlreiche Künstler, Musiker und Literaten ließen sich nieder, in ihrer Arbeit von der sagenhaft schönen landschaftlichen Vielfalt inspiriert.

Daran hat sich bis heute nichts geändert. So ist es kaum verwunderlich, dass die Urlaubsregion eine Reihe außergewöhnlich hochkarätiger, fest verankerter Kulturveranstaltungen bietet – vom renommierten Internationalen Musikfest Kreuth und dem Internationalen Bergfilm Festival bis zu einer Kunstausstellung, die sich in diesem Jahr zum 70. Mal jährt. Dazu stehen im Jahreskalender viele Brauchtumsveranstaltungen, die ihresgleichen suchen: von der ältesten Leonhardifahrt Bayerns bis zum Rosstag.

Kultur und Brauchtum werden rund um den Tegernsee großgeschrieben und ergänzen einander auf faszinierende Weise.