Sport Sonstiges - Paraglider über dem Tegernsee, © Egbert Krupp

Paragliden am Tegernsee

Frei wie ein Vogel

Wer kennt ihn nicht, den Traum vom Fliegen? Er ist fast so alt wie die Geschichte der Menschheit. Am Tegernsee kann man diesen Traum Wirklichkeit werden lassen. Und das Beste dabei ist: Man braucht noch nicht einmal ein Flugzeug dafür, denn mit dem Gleitschirm ist das Freiheitsgefühl gleich noch authentischer und schon nach kurzer Zeit stellen sich die ersten Glückshormone ein.

Einem Vogel gleich

Zugegeben, der Aufstieg mit dem Equipment ist schon etwas mühselig - sofern man nicht die Bahn nimmt - aber es lohnt sich: Einmal oben auf dem Berg angekommen, locken nicht nur eine berauschende Aussicht, sondern auch noch der freie Fall, der mit einer gehörigen Portion Adrenalin durchmischt wird. Hier erlebt man die Aerodynamik hautnah mit. Einem Vogel gleich gleitet man lautlos vom Gipfel herab und schwebt ins Tal. Hoch oben im blau-weißen Bayernhimmel kann man sich den Wind um die Nase wehen lassen und die Schwerelosigkeit sowie das Gefühl grenzenloser Freiheit erleben. Wer seinem Alltag für einen kurzen Moment entfliehen und die Welt aus einer anderen Perspektive erleben möchte, sollte sich unbedingt als Himmelsstürmer versuchen und diesen Sport wagen. Mit einer sorgfältigen und intensiven Ausbildung bei der Gleitschirmschule Tegernsee steht dem nichts mehr im Wege. Dann wird der erste Flug vom Start bis zur Landung ein sicheres Vergnügen.

Weitere Informationen und Anbieter von Paragliding und Tandem-Gleitschirmflüge am Tegernsee: