Almgasthaus Aibl

Almgasthof Aibl

Bayerische Gastlichkeit liegt idyllisch auf 900 Meter Höhe am Fuß des Hirschberges, inmitten der Kreuther Bergwelt. Der Chef steht hier noch selbst am Herd und jagt das Wild für die bayerischen und tiroler Spezialitäten im eigenen Revier. Die Stammgäste kennt "Schorsch" Ertl natürlich namentlich und verwöhnt alle Genießer in seinen urigen Stuben, im Wintergarten oder im Biergarten mit besonderer Aussicht umliegenden Berge.

Mit Schnaps, Wild und Fisch

Aber damit nicht genug: Georg und Anita Ertl´s Familienbetrieb verfügt zudem über ein hauseigenes Forellenbecken sowie eine eigene Brennerei - neben der eigenen Jagd. Für die Schmankerl auf der Speisekarte legt der Chef auch schon bei den Produkten selbst Hand an!

Unser Tipp: Erst den Junghirschrücken genießen und danach Ertls weithin gerühmten karamellisierten Kaiserschmarrn mit Apfelkompott.

 

An Feiertagen geschlossen!

Impressionen

Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
Almgasthaus Aibl
ttt_almgasthaus_aibl-95
ttt_almgasthaus_aibl-95
ttt_almgasthaus_aibl-28
ttt_almgasthaus_aibl-28