Duft- und Tastgarten

Mitten an der Seepromenade befindet sich der Duft- und Tastgarten in Bad Wiessee. Der Garten lädt zum Staunen, Riechen und Tasten ein und ist blinden- und rollstuhlgerecht angelegt. Die Pflanzen sind in einem Hochbeet, sodass auch Rollstuhlfahrer sie riechen und anfassen können. Die Beschriftung der Pflanzen ist zudem in Blindenschrift angebracht worden. Ein Klangbrunnen mit Wasserpflanzen und mehrere Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Der Lehrpfad ist öffentlich gut zugänglich.