Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Thomas Linkel

Olaf Gulbransson Museum Tegernsee

"Übrigens verstehe ich nicht, warum die Leute böse über Karikaturen sind. Ein Gesicht, das sich nicht karikieren lässt, widert mich an. Es kommt daher, dass es überhaupt keinen Ausdruck hat.“ - Olaf Gulbransson

Das Museum widmet sich seit 1966 dem Andenken an den Künstler Olaf Gulbransson.  Als Karikaturist der legendären Münchner Satire-Zeitung Simplicissimus erlangte der Norweger rasch internationale Bekanntheit. In den 1920iger Jahren ließ er sich in Tegernsee nieder und schuf hier bedeutende Werke, welche zu den Sternstunden der europäischen Zeichenkunst im 20. Jahrhundert gehört. Eine umfangreiche Dauerausstellung mit seinen Karikaturen, Ölgemälden, Buchillustrationen sowie Landschaftszeichnungen können im Altbau des Museums besichtigt werden.

Ein Anbau zeigt eine bemerkenswerte Ausstellung der Zeichnungen für den Simplicissimus – von Olaf Gulbransson, der den Zeichenstil der Satirezeitschrift maßgeblich prägte, sowie von Wegbegleitern.

Für großes Interesse sorgen auch die beiden Filme über den Künstler, die innerhalb der Ausstellung laufen und den Arbeitsalltag und die Lebensphilosophie des exzentrischen „Titanen“ illustrieren. Im Neubau sind regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen bekannter nationaler und internationaler Karikaturisten, Cartoonisten, Grafiker und Maler untergebracht.

Einen Höhepunkt bildete die Ausstellung „Beck trifft Nolde“ im Jahr 2018. Dabei waren Werke des berühmten expressionistischen Landschaftsmalers Emil Nolde denen des Tegernseer Expressionisten Herbert Beck gegenübergestellt.

Das Olaf-Gulbransson-Museum in Tegernsee ist eine Zweiggalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Hinweis zur COVID-19-Pandemie:

Das Museum ist nach Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung und der geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zur anhaltenden COVID19-Pandemie unter folgenden Vorraussetzungen für einen Besuch geöffnet:

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Olaf Gulbransson Gesellschaft e.V. Tegernsee öffnen das Olaf Gulbransson Museum nach dem Lockdown. Ab heute, 11. März, können die Dauerausstellung sowie die Sonderausstellung zu Josef Oberberger wieder besichtigt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach Monaten der Schließung die Museen nun wieder zugänglich machen können. Museen brauchen Besucherinnen und Besucher, und das Publikum braucht die Museen“, sagt Generaldirektor Bernhard Maaz. Und Michael Beck, Vorsitzender der Olaf Gulbransson Gesellschaft, schließt sich mit den Worten an: „Kunst ist wie Nahrung - nur eben für die Sinne; und die haben in den letzten Monaten wirklich gehungert!“ 

Auf Grund der geltenden Covid-19-Beschränkungen und der aktuellen Inzidenzzahl ist ein Besuch jedoch nur nach vorangehender Terminbuchung und unter Angabe der Kontaktdaten möglich. Die telefonische Anmeldung ist dienstags bis sonntags zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr und auch kurzfristig unter der Telefonnummer 08022 – 3338 möglich. So ist es möglich, jedem Gast ausreichend Raum, Abstand und Sicherheit beim Museumsbesuch anzubieten. Mitglieder der Olaf Gulbransson Gesellschaft e.V. Tegernsee sowie Besitzer einer Jahreskarte buchen bitte ebenfalls telefonisch ein Freiticket mit Zeitfenster. Unsere Buchungsmöglichkeiten stehen ab sofort zur Verfügung.

Wir befolgen die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 5. März 2021: Damit die Besucherinnen und Besucher einen sicheren Aufenthalt genießen können, sind das Tragen von FFP2-Masken und die Beachtung der allgemein gültigen Hygieneschutzmaßnahmen erforderlich. PRESSESTELLE Andrea Engels | info@olaf-gulbransson-gesellschaft.

Besondere Öffnungszeiten:

Montags geschlossen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Oster- und Pfingstmontag 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet /
31. Dezember 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet                                                                                                                                                                                                                            
1. Januar, Faschingsdienstag, 24. und 25. Dezember geschlossen

Impressionen

Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Thomas Linkel
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur

© Thomas Linkel

Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Thomas Linkel
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur

© Thomas Linkel

Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur

© Tegernseer Tal Tourismus GmbH