skifahren-spitzing

Ski­ge­biet Spit­zing­see-Te­gern­see

Pistenzustand: sehr gut

Jung & schneesicher, moderne Anlagen und urige Hütten. Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee erwarten Sie bestens präparierte Pisten und variantenreiche Abfahrten für jede Könnerstufe. Beschneiungsanlagen sorgen für Schneesicherheit, leistungsstarke Liftanlagen für geringe Wartezeiten an den Liften. Der Snowpark an der Unteren Firstalm zieht vor allem junges Publikum an. Der Einstieg in das beliebte Gebiet rund um Stümpfling und Roßkopf erfolgt ab Schliersee/Spitzingsee über die Stümpfling-Vierersesselbahn oder den Kurvenlift. Aus dem Tegernseer Tal ist das Gebiet über Rottach-Egern mit der Sutten-Vierersesselbahn zu erreichen.

Das Gebiet gilt als perfekte Wintersportdestination für Einsteiger, Fortgeschrittene und Familien. Die Üisten sind überwiegend mittelschwer und familientauglich, aber auch Einsteiger und Adreanlin-Junkies finden hier ihre perfekten Momente.

Informationen

Pistenlänge: 3,0km
Pistenzustand: sehr gut
Schneequalität: Pulver auf Altschnee
Schwierigkeitsgrad: k.A.
Höhenmeter: 500m
Schneehöhe Berg: 190cm
Schneehöhe Tal: 100cm

Frühlingsschnee. Täglich ab 13 Uhr Firnschneekarte: 16 € Erwachsene / 9 € Kinder. Dreitannenlift nicht in Betrieb, Dreitannenabfahrt geöffnet. Snowpark: geschlossen (Wochenendbetrieb). Nachtskilauf für diese Saison beendet.

Infos: www.alpenbahnen-spitzingsee.de