Wanderer bei Sonnenaufgang kurz vor dem Gipfelkreuz Wallberg, © Dietmar Denger

Bergtouren am Tegernsee

Wer sich als Gipfelstürmer versuchen und hoch hinaus möchte, ist am Tegernsee goldrichtig. Die Urlaubregion DER TEGERSEE, auch bekannt ob ihres heilenden Klimas, bietet zahlreiche Bergtouren in den bayerischen Voralpen. Alpinistische Herausforderungen sucht man zwar eher vergeblich, stattdessen gibt es aber etwas viel Besseres: Die Mischung aus Sport und bayerischer Gemütlichkeit. Als typische Voralpenregion hat der Tegernsee Berge für Normalsterbliche zu bieten, nicht zu hoch und eher von sanften Formen. So kommen auch Familien auf ihre Kosten, ohne den nötigen Atem zu verlieren. Einmal oben angekommen, hat man einen wunderbaren Blick auf die Alpen-Riesen. Inspirationen für leichte, mittelschwere und schwere Touren gibt es hier.

Ausgewählte Bergtouren am Tegernsee

Auf den Schinder

Auf den Schinder

Rundtour
Barrierefrei
Familienfreundlich
Schwierigkeit: schwer
Dauer: 6h 15min
Distanz: 10,5km
Startpunkt: Parkplatz am Ende der Mautstraße zur Valepp
Weitere Infos
Seite 1 von 2

Merkmale

Schwierigkeitsgrad