Mit Hund am Berg, © Der Tegernsee (Hansi Heckmair)

Tipps für das Wandern mit Hund am Berg

Gemeinsam. Sicher. Respektvoll.

Der Tegernseer lädt Hundebesitzer und ihre Vierbeiner ein, die eindrucksvolle Tal- und Berglandschaft bei ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen zu entdecken.

Am Berg leben viele Wild- und Weidetiere, die nicht gestört werden möchten. Viktoria Rebensburg und Sepp Heigl zeigen, wie Sie sich mit Ihrem Hund richtig verhalten, damit es zu keinen gefährlichen Situationen kommt.

WAS MUSS ICH MIT HUND BEACHTEN?

  • Ist der Hund fit genug für die geplante Tour?
  • Genügend Wasser und Verpflegung für den Hund dabei?
  • Hund stets an der Leine führen, nur im Notfall loslassen
  • Unbedingt ausreichend Abstand zu Weidetieren halten 
  • Hundekot macht Wild und Weidetiere krank – deshalb Hinterlassenschaften aufsammeln und ordnungsgemäß im Tal entsorgen

VideoHundamBerg, © Der Tegernsee (Hansi Heckmair)

Mit Hund am Berg