Die Experten am Tegernsee

Die Anschlussrehabilitation bzw. Anschlussheilbehandlung (AHB) fällt in den Bereich der Nachsorge. Ihr behandelnder Arzt bzw. der Sozialdienst im Krankenhaus stellt für Sie den Antrag bei den zuständigen Kostenträgern und meldet Sie bei Ihrer gewünschten Nachsorgeklinik an. Am Tegernsee liegen die exklusivsten und kompetentesten Nachsorgekliniken Deutschlands. Alle Behandlungsfelder im Detail finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Klinik.

Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen können je nach Versicherungsumfang bei den Krankenkassen beantragt oder auf Selbstzahlerbasis umgesetzt werden. 

Die Experten am Tegernsee

Das ganzheitliche Behandlungskonzept der Klinik im Alpenpark mit exzellenten Fachärzten und Bezugstherapeuten ergänzt die Prinzipien der heilenden Architektur, gepaart mit einer Spitzen-Küche und persönlicher Betreuung. Behandlungsfelder: Orthopädie, Innere Medizin / Kardiologie, Gastroenterologie, Psychosomatik. Kostenträger: Private und gesetzliche Krankenversicherungen, Beihilfe.

Der unmittelbar am Seeufer gelegene Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus ist als bekannte Fachklinik Partner namhafter Spitzensportler und Verbände. Das angegliederte ambulante Therapiezentrum, das Institut für angewandte Sport- und Präventivmedizin (ISP) ergänzen die Behandlungsangebote. Behandlungsfelder: Orthopädie, Sportmedizin, Innere Medizin / Kardiologie, ambulante Rehabilitation. Kostenträger: Private und gesetzliche Krankenversicherungen, Beihilfe, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berufsgenossenschaften (BGSW-Verfahren).

Die Medical Park Privatklinik und die Fachklinik am Kirschbaumhügel Schwesterkliniken bieten besondere Expertise im Bereich der Handrehabilitation und Regeneration in ruhigem Ambiente. Medical Park Fachklinik am Kirschbaumhügel: Orthopädie, Innere Medizin /Kardiologie (nur Fachklinik); Gesetzliche Krankenversicherungen, Berufsgenossenschaften (BGSW-Verfahren). Medical Park Privatklinik am Kirschbaumhügel: Orthopädie; Private Krankenversicherungen, Beihilfe, gesetzliche Krankenversicherung mit priv. Zusatzversicherung.

Den Fokus auf Regeneration durch Bewegung in der voralpinen Natur setzt die Orthopädische Klinik Tegernsee als Einrichtung der Deutschen Rentenversicherung. Behandlungsfelder: Orthopädie, ambulante Rehabilitation. Kostenträger: Rentenversicherung, private und gesetzliche Krankenversicherungen.

Die Privatklinik Jägerwinkel steht für die hochwertigen Methoden der Marianowicz-Medizin mit interdisziplinären sowie multimodalen Ansätzen in einer 5 Sterne-Hotel-Atmosphäre mit exzellenter Küche und persönlicher Herzlichkeit. Neben privatärztlichen Chefarztambulanzen kann man auch die Physiotherapie im Jägerwinkel nutzen. Behandlungsfelder: Orthopädie, Sportmedizin, Innere Medizin / Kardiologie, Gastroenterologie, Psychosomatik, ambulante Rehabilitation. Kostenträger: Private Krankenversicherungen, Beihilfe.