Langläufer auf Loipe in Gmund, © Hansi Heckmair
Langläufer auf Himmelsliege am Tegernsee, © Hansi Heckmair

Lang­lau­fen am Te­gern­see

Loipen mit schönstem Panorama

Loipen mit schönstem Panorama

Bei über 100 Kilometer gespurter Loipen am Tegernsee kann man das Wort „Langlauf“ getrost ernst nehmen. Aufgrund der sicheren Schneelage und reizvollen Landschaft ist die Wintersportregion Tegernsee bei klassischen Langläufern wie Skatern sehr beliebt und äußerst empfehlenswert. Im Winter verwandelt sich die Ferienregion DER TEGERNSEE in eine Märchenlandschaft, wie sie im Bilderbuch nicht besser zu sehen sein könnte und ist eine der schönsten Regionen zum Langlaufen in Oberbayern.

Durch romantische Täler, vorbei an verschneiten Baumwipfeln und Feldern, hinauf auf reizvolle Höhenwege geht es für die Sportler auf gepflegten Loipen kilometerlang durch den glitzernden Schnee.

In den Ortschaften Kreuth, Gmund, Rottach-Egern und Bad Wiessee sorgen verschiedene Streckenmöglichkeiten für die nötige Abwechslung von leicht bis schwer und bieten atemberaubende Aussichten auf Berge, Wasser und Dörfer.

In Kreuth führt das Loipennetz sogar bis an die Grenze der österreichischen Nachbarn.

Nachteulen ziehen ihre Runden von 18 - 21 Uhr auf den beleuchteten Loipen im Ortsteil Brunnbichl und in Bad Wiessee auf der Sportplatzrunde.

Loi­pen am Te­gern­see

Nessler Runde, © Thorsten Schär

Ness­ler Run­de

Rundtour
Barrierefrei
Familienfreundlich
Schwierigkeit: schwer
Dauer: 1h
Distanz: 6,0km
Startpunkt: Bayrischzell Parkplatz Stocker
Weitere Infos
Seite 1 von 8

Ort

Schwie­rig­keits­grad