Von Regenjacke, über Wanderkarte bist zu den richtigen Bergschuhen auf einer Wandertour sollte man immer richtig ausgestattet sein., © Isabelle Munstermann

Packliste für deine Bergtour

Ich packe meinen Rucksack

... und nehme mit.....

  • Wanderschuhe/Wanderstiefel
  • Wanderhose (lang,kurz oder Zip-off)
  • Funktionsshirt
  • Fleecepullover/Fleecejacke
  • Regenjacke
  • Funktionsunterwäsche
  • Wandersocken

 

Des Weiteren empfehlenswert:

  • T-Shirt zum Wechseln 
  • Regenhose
  • Isaolationsjacke
  • Kappe oder Stirnband
  • Sonnenbrille
  • Mütze und Handschuhe
  • Wanderstöcke
  • Wanderrucksack (mit Regenhülle)
  • Grödel und Gamaschen (bei Schnee)

 

Zur besseren Orientierung, solltet ihr dabei haben:

  • Topografisches Kartenmaterial (Kartenmaterial von den Bergen rund um den Tegernsee, bekommt ihr in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee)
  • Kompass
  • aufgeladenes Handy
  • Stirnlampe
  • GPS-Gerät oder GPS-Uhr
  • Fernglas

 

Essen und Trinken, nicht vergessen: 

  • Trinkflasche oder Trinksystem (mind. 1,5l)
  • Brotzeit, am besten selbstgemacht und aus der Brotzeitdose. Rezepte für leckeres Apfel-Vollkorn-Brot findet ihr hier
  • Energie-Gel oder andere Verpflegung nach persönlicher Erfahrung

 

Erste Hilfe:

  • Erste-Hilfe-Set
  • Blasenpflaster
  • Tape
  • Sonnencreme
  • Taschentücher
  • Zeckenzange/Zeckenkarte

 

Und, und, und: 

  • Pass/Versicherungskarte
  • Bargeld
  • Taschenmesser
  • Feuerzeug
  • Sitzkissen
  • Säckchen für euren Müll oder Müll den ihr findet 

 

Die Wetterbedingugnen in den Bergen ändern sich schnell und sind manchmal unberechenbar, sei mit deiner Ausrüstung also immer für den Ernstfall gerüstet. Die oben aufgelisteten Teile sollen als Empfehlung für eine Tageswanderung dienen, am Ende entscheidest du selbst, was du davon wirklich brauchst - und tragen muss man es ja auch noch können. 

Ein gutes Motto lautet also:  "So viel wie nötig, wo wenig wie möglich."  

Bei deinen Wanderschuhen solltest du keine Kompromisse eingehen. Beim Wandern und in den Bergen ist gutes Schuhwerk wichtig. Egal ob leichte Wanderschuhe bis zum Knöchel, richtige Wanderstiefel oder massive Bergstiefel ist natürlich immer auch eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Einsatzgebiets, eine ordentliche Sohle mit Grip ist dabei aber essentiell. Abgelaufende oder alte Bergschuhe können auch schnell zum Verhängnis werden. Schau dir deine Schuhe daher vor jeder Bergtour genau an. Vor allem wenn sie länger Zeit im Schrank standen.

 

© Packliste zur Verfügung gestellt von Bergzeit Outdoor in Gmund