Schneeschuhwandern in den Tegernseer Bergen, © Der Tegernsee (Hansi Heckmair)

Schneeschuhwandern in den Tegernseer Bergen

Gemeinsam. Sicher. Respektvoll.

Blauer Himmel und Pulverschnee in einer traumhaften Bergkulisse - das sind beste Voraussetzungen für eine Schneeschuhtour im Tegernseer Tal. Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg und Carolin Machl vom Deutschen Alpenverein der Sektion Tegernsee unternehmen eine gemeinsame Schneeschuhwanderung und geben Ihnen wichtige Tipps zur Vorbereitung, Sicherheit und Verhalten vor und während der Tour.

VORBEREITUNG DER TOUR

  • Wetterbericht verfolgen
  • Schneebericht prüfen
  • Lawinen-Lagebericht checken
  • Tour sorgfältig nach eigener Fitness und Erfahrung planen
  • Fundierte Portale zur Tourenauswahl nutzen
  • Wald-Wild-Schongebiete meiden

 

PACKLISTE FÜRS SCHNEESCHUHWANDERN

  • Schneeschuhe (können ggf. ausgeliehen werden)
  • Festes Schuhwerk / Winterschuhe
  • Stöcke
  • Rucksack mit Verpflegung
  • Tipp: Wechselshirt

 

FÜR IHRE SICHERHEIT

Je nach Tour und Schneelage eine funktionierende LVS-Ausrüstung mitführen. Die Ausrüstung besteht aus Lawinenverschütteten-Suchgerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel und Biwaksack oder Schlafsack.

Für Ihre Sicherheit empfehlen wir Ihnen regelmäßig LVS-Kurse zu besuchen. Termine und weitere Infos


Die Notrufnummern finden Sie hier: Notrufnummern

 

TIPPS FÜRS SCHNEESCHUHWANDERN

  • Touren nie alleine gehen
  • Keine Skitouren-Spuren nutzen
  • Kraft einteilen, Zeit für den Rückweg einkalkulieren
  • Müll mitnehmen und im Tal richtig entsorgen

GemeinsamSicherRespektvollScreen, © Der Tegernsee (Hansi Heckmair)

Schneeschuhwandern in den Tegernseer Bergen