Seeufer mit Blick auf den Wallberg, © Der Tegernsee, Christoph Schempershofe

Gesundheit

Tipps für ein starkes Immunsystem

Ein starkes Immunsystem kann helfen gesund zu bleiben. Wir haben Ihnen ein paar Tipps von Tegernseer Experten zusammengestellt.

Aktiv fit bleiben

Bewegung und frische Luft sind auch jetzt optimale Mittel, den Körper fit und die Abwehrkräfte aktiv zu halten – achten Sie bei Bewegung im Freien bitte stehts auf die Vorgaben des bayerischen Gesundheitsministeriums. Auch jetzt gibt es viele Möglichkeiten aktiv zu werden und sich damit gesund zu halten:

  • Eine vielseitige Auswahl an Fitness-Kursen für zu Hause bietet derzeit medius medizinische fitness über ein online Kursprogramm an
  • Mit ein paar einfachen Übungen kann man zwischendurch etwas Bewegung in den Alltag bringen
  • Die perfekte Sportart für das Herz-Kreislaufsystem ist Nordic Walking. Damit kann man auch optimal alleine aktiv werden – gerade im immunanregenden Heilklima am Tegernsee.
  • Die Organisation “Outdoor against Cancer” setzt sich in Kooperation mit der Region DER TEGERNSEE für mehr Bewegung im Alltag für KrebspatientInnen und zur Vorbeugung ein. Eine Auswahl an Videos mit Übungen für das Immunsystem gibt es auf der Homepage von Outdoor against Cancer 

 

Medizinische notwendige Behandlungen dürfen weiterhin durchgeführt werden, laut dem Bericht aus der letzten Kabinettsitzung (29.10.2020). Darunter fallen Physio-, Ergo-, Logotherapie, Podologie / Fußpflege sowie der Besuch beim Friseur. 

OaC at Home

OACatHome Episode #2 wir aktivieren euer Immunsystem

Abwehrkräfte stärken

Gerade in der dunklen Jahreszeit empfiehlt sich der Aufenthalt im Freien, um Sonne zu tanken: Durch das Vitamin D wird das Immunsystem gestärkt und der Körper schüttet Glückshormone (Endorphine) aus. Ein ausgedehnter Spaziergang regt nicht nur den Kreislauf an, sondern bringt mehr Sonne in den Alltag. 

Eine anregende Wirkung auf das Immunsystem hat zudem das zertifizierte Heilklima im Tegernseer Tal sowie das Waldinnenklima. Durch die pflanzeneigenen Mikrostoffe wird das Immunsystem angeregt und der Stress reduziert. Hier alles zum Waldbaden.

Auch der Schlaf ist wichtig für die Regeneration des Körpers. Hier gibts alles rund um einen guten und erholsamen Schlaf sowie Tipps zum Schlafen.

Bei kalten Temperaturen kommt ein wohlig warmes Wannenbad im Jod-Schwefelbad gerade recht. Studien beweisen, dass das Heilwasser das Immunsystem nachhaltig anregt. Somit ist das Bad nicht nur gut für die Seele an kalten Tagen, sondern auch für die Abwehrkräfte. Als Gesundheitseinrichtung mit Einzelanwendungen hat es auch weiterhin geöffnet - in der eigenen Wannenkabine lässt es sich herrlich regenerieren.

Weitere Informationen zum Stöbern rund um die Gesundheit gibt es im online Magazin des Medical Park.

Gut ernähren

Damit der Körper auch nachhaltig widerstandsfähig bleiben kann, ist eine gute und ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Viel Obst und Gemüse, am besten aus der Region, versorgt den Körper mit Vitaminen. 

Dabei findet sich reichhaltiges “Superfood” auch in der Heimat. Die Autorinnen des Buchs "Unser Heimisches Superfood" haben verschiedene regionale Helfer zusammengestellt und Rezepte entwickelt, die den Körper stärken. 

Auch das Genießen gehört zum Wohlfühlen und der Gesundheit dazu. Ein paar Anregungen bieten die folgenden Rezepte von Tegernseer Produzenten und Genießern. Im Kochbuch “Der Tegernsee – Eine kulinarische Reise” gibt es Tipps und Rezepte von den einheimischen Gastronomen und Produzenten - übrigens gibt's das auch im lokalen Buchhandel! 

Ein paar Rezepte von Tegernseer Produzenten und Genießern